Dr. iur. Markus Reich

Freisinn in den Gemeinderat


Über mich

Geboren wurde ich am 5. Oktober 1963 in Basel, wo ich auch meine beiden ersten Lebensjahre verbrachte. Zusammen mit meinen Eltern und meiner Schwester bin ich dann in Pratteln, Biel-Benken, Oberwil und Basel aufgewachsen. An der Universität Basel habe ich im Jahre 1989 das Jusstudium abgeschlossen. Nach diversen Praktika an Gerichten, der Baurekurskommission Basel-Stadt und in der Advokatur habe ich 1993 die basellandschaftliche Advokaturprüfung absolviert. Während der Vorbereitung auf das Advokaturexamen war ich wiederum auf der Baurekurskommission Basel-Stadt tätig, wo ich u.a. das  Beschwerdewesen im Zusammenhang mit dem Bau der Nordtangente betreute. Bis im Herbst 1996 arbeitete ich als angestellter Advokat in einer Kanzlei in Liestal. Im Dezember 1996 erfolgte das Doktorat im Bereich des öffentlichen Baurechts. Gleichzeitig wagte ich auch den Schritt in die Selbständigkeit. 1999 erhielt ich den basellandschaftlichen Fähigkeitsausweis für private Notare. 

Seit dem Jahre 1996 arbeite ich als selbständiger Advokat und Notar in Arlesheim, wo ich zusammen mit dem heutigen Regierungsrat Toni Lauber eine eigene Kanzlei aufgebaut habe (www.reich-fuerstenberger.ch). Nach dessen Wahl in den Regierungsrat habe ich mit Dr. Beat Fürstenberger einen neuen Geschäftspartner gefunden. Mittlerweile konzentriere ich mich in meiner beruflichen Tätigkeit vorwiegend auf Strassenverkehrsrecht, Strafrecht, privates und öffentliches Baurecht und alle notariellen Tätigkeiten. 

Mit meiner Frau Eveline und meiner Tochter Mona bin ich im Jahre 2005 von Reinach nach Münchenstein gezogen, wo wir das Elternhaus meiner Frau übernehmen durften. Wenige Jahre später trat zuerst meine Frau, dann ich und vor kurzem auch unsere Tochter der FDP Münchenstein bei, weil wir uns in der Gemeinde engagieren und mitgestalten wollen. Meine Frau Eveline ist seit einigen Jahren Präsidentin des Musikschulrates Münchenstein. Meine Tochter Mona tritt bei den Gemeindewahlen 2020 als Kandidatin für die Gemeindekommission an. 

Aktuell bewerben wir uns auch um die Aufnahme in das Bürgerrecht von Münchenstein. 

In meiner Freizeit widme ich mich dem Schiesssport als aktives Mitglied, Vizepräsident und Kassier des Militärschiessvereins Münchenstein, segle in verschiedenen Revieren, jogge, wandere und skifahre gerne in der Schweiz oder bin an einem Match des FCB anzutreffen. Ist das Wetter einmal nicht so schön, lese ich Krimis oder verziehe mich auch gerne in den Hobbyraum und bastle an meiner Modelleisenbahn oder an hölzernen Schiffsmodellen.